Als Kunsthandwerker und Antiquitätenhändler fertige ich im  begrenzten Umfang Lederschreibunterlagen an.   Schreibunterlagen, die lose für jeden Schreibtisch verwendbar sind, haben eine verstärkte Rückseite und eine Filzauflagefläche. Jede Schreibunterlage wird mit alter, heute kaum noch angewendeter, handwerklicher Technik hergestellt und ist dadurch in ihrem Charakter ein Unikat. Die Lederoberfläche wird bei manchen Auflagen nach alter englischer Art patiniert, dadurch erhalten sie das typische antike Aussehen, wie es sonst nur durch jahrzehntelangen Gebrauch entsteht. Bei der Randgestaltung haben sich eine ornamentale Goldprägung und zwei oder drei Blindprägungen bewährt. Ausser den Kaufmöglichkeiten hier im Shop können Sie mich auch direkt in meinem Geschäft in  München Antike Schreibtische  in der Ubostrasse 24  besuchen. Vor Ort haben Sie eine viel grössere Auswahlmöglichkeit.  Um sicher zu sein, dass ich auch anwesend bin, können Sie unter  Tel. 089/6929592 oder 0172/4120464  erfragen.. Ausserdem gibt es unter www.olddesk.de  alle weiteren Informationen.